BAUBALL

07.05.2020

WAS IST DER BAUBALL?


Der Bauball ist das Bergfest der Bauingenieurstudenten an der TU Dresden. Er wird jedes Jahr im Sommer veranstaltet, die Organisation liegt komplett in den Händen der Studenten.

Um einenen ersten Eindruck zu erhalten sind hier ein paar Bilder des Bauballs 2019:

SIE WOLLEN UNS UNTERSTÜTZEN?

Wir freuen uns über jede Spende! Unsere Bankdaten:

Kontoinhaber: Freunde des Bauingenieurwesens der TU Dresden e. V.
IBAN: DE56 8505 0300 0221 1828 61
BIC: OSDDDE81XXX

Danke!

Das Team


Wir, das Bauballteam 2020, haben uns Anfang des 5. Semesters zusammengefunden, um das alljährliche Bergfest der Fakultät Bauingenieurwesen, den "Bauball", vorzubereiten. Zu unseren Arbeiten gehört dabei nicht nur die Organisation und Planung dieses besonderen Abends, sondern auch die Unterstützung eines sozialen Projekts. Finanziert wird das Ganze über Verkäufe (Semesterangrillen, Kuchenbasar, ...), sowie kleinere und größere Sponsoren.

ANGRILLEN

Im Vorfeld des Bauballs werden wir sowohl das Abgrillen des Wintersemesters, als auch das Angrillen des Sommersemesters organisieren.

PAPIERBRÜCKEN WETTBEWERB

  1. Teilnahme

    • Jeder Student ohne Diplom- oder Masterabschluss ist teilnahmeberechtigt

  2. Konstruktionsmerkmale

    • Als Konstruktionsmaterialien sind ausschließlich Papier/Pappe und zum Verbund benötigte wasserlösliche Leime zugelassen
    • Die Gesamtmasse der Konstruktion darf höchstens 100g betragen
      • Kleine Überschreitungen mü werden bis zu 10% geduldet, allerdings tritt hierbei ein Bestrafungsfaktor B in Kraft welche die gemessene Traglast abmindert
      • Brücken mit einer Massenüberschreitung mehr als 10% erhalten keine Zulassung.
    • Tipp: Die Fahrbahn muss nicht tragend ausgeführt werden.

  3. Belastung

    • Die Feststellung der Tragfähigkeit erfolgt durch punktförmige Belastung in der Brückenmitte. Hierfür ist ein 30mm langes und 40mm hohes Stück der Fahrbahn in Brückenmitte seitlich frei zu halten
    • Der Lasteintrag erfolgt über einen 30mm breiten und 40mm hohen quaderförmigen Holzklotz. Die Länge des Holzklotzes wird der jeweiligen Fahrbahn angepasst
    • Die Lasteintragung erfolgt gleichmäßig bis zum Versagen der Konstruktion

  1. Prüfeinrichtung

    • Die Auflager der Prüfmaschine sind horizontale Holzflächen
    • Die Innenkanten der Auflager sind mit einem Radius R = 3mm abgerundet
    • Der Abstand der waagrechten Lagerflächen (ohne Abrundung) beträgt 500mm
    • Die lichte Weite zwischen den Lagerflächen beläuft sich damit auf 494mm
    • Die freie Tiefe unterhalb der Auflager ist auf 500mm begrenzt

  2. Fristen

    • Alle Konstruktionen, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, sollten bis Montag, den 04.05.2020, 14:00 Uhr unter bauballteam@gmail.com angemeldet werden
    • Die fertigen Brücken sind am Tag des Wettbewerbs von den Konstrukteuren mitzubringen:
    • Bauball 2020 am 07.05.2020 um 18:20 Uhr in der Reithalle

  3. Richtlinien als PDF herunterladen

SOZIALES PROJEKT


Unser neugegründetes Orga-Team wird im Rahmen des Bauballs 2020 gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbauernhof Nickern e. V. das Gelände des Vereins um ein Klettergerüst mit einer Kletterwand erweitern. Zunächst heißt es, die Ideen der Hofkids und von uns zu Papier zu bringen, ehe wir mit der Umsetzung unseres Projektes beginnen können.

Durch offene Kinder- und Jugendarbeit bietet der Verein den Kindern und Jugendlichen viele Alternativen zur bewegungsarmen Freizeitgestaltung. Neben der Betreuung der Tiere können sich die Hofkids kreativ mit der Gestaltung des Hofes beschäftigen oder einfach die zahlreichen Möglichkeiten zum Klettern, Spielen und Verstecken nutzen.

Um unser Vorhaben umsetzen zu können und gemeinsam mit den Kindern den Hof um ein Klettergerüst zu bereichern, benötigen wir natürlich Spenden – ganz egal, ob finanzieller oder sachlicher Art. Selbstverständlich stellen wir gern eine Spendenquittung aus.

Wer uns darüber hinaus noch mit seiner Kreativität unterstützen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Schreibt uns einfach per Mail oder auf Facebook.




















ZÜBLIN-STAHLBAUPREIS


Seit 2011 wird im Rahmen des Bauballs der Züblin-Stahlbaupreis vergeben.

Der auf 3000 € dotierte Preis wird sowohl an Studenten und deren Projekt- bzw. Diplomarbeiten, als auch an Wissenschaftler für ihre Dissertationen vergeben. Gewürdigt werden herausragende Leistungen im Entwurf, der Berechnung und Ausführung von Stahl- und Verbundbaukonstruktionen sowie Metallfassaden und -dächern im Hoch-,  Industrie- und Ingenieurbau. Außerdem erhalten die Auszeichnung besondere wissenschaftliche Leistungen, mit denen die Metallbauweise gefördert wird.

Also, kommt vorbei und lasst uns gemeinsam diese besonderen Leistungen feiern!

contact


Bauball 2020

TU Dresden
Freunde des Bauingenieurwesens der TU Dresden e.V.
01062 Dresden